Nature Land - minerals, rocks and fossils Feng Shui Felke - home and garden products


Schwefel

Schwefel

Schwefel latein.: sulfur, Nichtmetall, Element, Vorkommen innerhalb der Erdkruste 0,048 %

Mit Schwefelbakterien begann vor etwa 4 Mio Jahren das erste Leben auf der Erde. Für die Ägypter, 2000 Jahre vor Christus, war Schwefel Räucherstoff, Heilmittel, Kosmetika und auch ein Farb- und Bleichmittel. Bei den Griechen galt Schwefel als "Heiler der Übel" und die Römer hatten mit der Schwefelgöttin Venus Mefitis die "Herrin der Übel".

Schwefel, ein wichtiger Bestandteil der Aminosäuren, ist unverzichtbar für den pflanzlichen und tierischen Organismus. Unsere Haare enthalten z.B. 4 % Schwefel. Schwefelhaltiges Heilwasser hilft gegen Rheuma, Gicht und Ekzeme (viele Arten der Pilzflechten), Schwefelpräparate, Penizilline gegen viele infektiöse Krankheiten.

Die rituelle und medizinische Verwendung von Schwefel ist seit dem Altertum in allen Kulturen gebräuchlich. Die Assyrer benutzten Schwefel zum Schutz vor Zauberer. Im Mittelalter war Schwefel ein wichtiges Enthexungsmittel; Agrippa vertrieb mit Schwefel die Dämonen.

Besonders wichtig war Schwefel bei der Hausräucherung während der Pestepidemie. Noch heute wird mit Schwefel vereinzelt in Krankenhäusern geräuchert.

Die chemische Industrie benötigt Schwefel für die Produktion unzähliger Grundstoffe. Der Schwefelbedarf beträgt weltweit ca. 60 Mio Tonnen pro Jahr.

In der neuen Magie lässt uns Schwefel das Irdische vergessen und fördert Trancezustände. Schwefel greift positiv in Krankheitsbilder ein, reinigt unser Inneres und Äußeres, Schwefel schafft klare Verhältnisse.
Schwefel
Wir liefern 99%ig reinen Brockenschwefel in Stücken zwischen 30 g und 5000 g in jeder gewünschten Menge und Sortierung. Der Schwefel wird handverlesen, besonders schöne Stufen gehen an Sammler oder wir verarbeiten sie als Zimmerbrunnen. Schwefel ist wasserunlöslich. Unsere Schwefelbrocken lassen sich leicht zerkleinern und pulverisieren. Dadurch kann unser Schwefel für medizinische Heilzwecke und zur Räucherung bei vielen bekannten Rezepturen eingesetzt werden.

Schwefel, kurz auf die Hand gelegt zeigt positive Wirkung bei vielen Hautproblemen und bei der Reinigung der Haut. Besonders wirkungsvoll einsetzbar bei der Reizkörper-Therapie.


Schwefel ist leicht entzündlich. Während reiner Schwefel ungiftig ist und auch in bekannten Dosen eingenommen werden kann, ist das durch die Verbrennung entstehende Schwefeldioxid als stechend riechendes Gas giftig und darf nicht direkt eingeatmet werden. Diese auch bei normaler Temperatur langsam ablaufende unbedenkliche Schwefeloxidation mit der daraus entstehenden Schwefeldioxidphase ist der Schlüssel für die Wirksamkeit bei vielen Erkrankungen insbesondere der Haut. Der Geruch von Hölle und Teufel, wie seit Generationen geglaubt, hat, was wir heute über Schwefel wissen, eine durchaus positive lebenswichtige Seite.



Unsere Shops finden Sie hier.


Wikipedia Weitere Informationen zu Schwefel finden Sie in der freien Enzyklopädie Wikipedia.




Besuchen Sie uns in Greding, Regensburg, Rothenburg, Passau, Spessart, Zons oder im Zentrallager.