Nature Land - minerals, rocks and fossils Feng Shui Felke - home and garden products


Belemniten-Rostren (Liasgama) / Donnerkeile / Teufelsfinger

Belemniten-Rostren

Belemniten (Belemnoidea) sind ausgestorbene Kopffüsser wie die Ammoniten und vergleichbar mit den heutigen Kalmaren. Sie lebten in grossen Schwärmen etwa 180 bis 65 Millionen vor der Zeitrechnung im Küstenbereich der Meere.
Vorne mit 10 Fangarmen und einem Tintenbeutel ausgerüstet war der hintere Körperteil durch ein trichterförmiges Innenskelett dem geschossförmigen Rostrum geschützt. Es diente gleichzeitig als Gegengewicht zum relativ schweren Vorderteil und ermöglichte somit den Tieren eine horizontale Schwimmlage.
Dieses Rostrum, der härteste Teil der Belemniten ist uns als Fossil erhalten geblieben, wobei die massiven Kalkkörper sehr schön auskristallisiert sind.

Belemniten werden seit altersher in vielen Kulturen als Amulett am Körper getragen und als Heilmittel gegen eine Vielzahl von Krankheiten, insbesondere gegen Hexenschuss eingesetzt.
Belemniten-Rostren
Der Name Belemniten stammt aus dem griechischen - Blitz oder Geschoss - so ist auch die deutsche Bezeichnung Donnerkeil oder Teufelsfinger zu verstehen.

Wir haben neben Einzelstücken auch so genannte "Schlachtfelder" im Angebot. Hier liegen die Belemniten kreuz und quer über- und untereinander. Unsere Fundstelle im fränkischen Jura lieferte einzigartige Stücke. Vorsichtig präpariert und aus dem Tonschiefer freigelegt, haben wir den "Schlachtfeld-Charakter" erhalten.

Einzelne Belemniten ab 50 Cent je nach Grösse, Schlachtfeldplatten ab € 6,50 .


Unsere Shops finden Sie hier.



Besuchen Sie uns in Greding, Regensburg, Rothenburg, Passau, Spessart, Zons oder im Zentrallager.

AGB | Datenschutz | Impressum