Nature Land - minerals, rocks and fossils Feng Shui Felke - home and garden products


Silber reinigen

Haben Sie Silberschmuck, silberne Gebrauchsgegenstände die sich mit einer grauen, schwarzen Patina überzogen haben? Kein Problem, mit einer einfachen chemisch-physikalischen Reaktion kann das weiche Metall schonend gereinigt werden.

Sie brauchen Alufolie, Speisesalz und eine passende Schüssel für die zu reinigenden Teile. Die Schüssel legen Sie mit der Alufolie aus, geben 1 - 3 Teelöffel Speisesalz als elektrischen Leiter hinzu und gießen heißes Wasser auf das Ganze, damit sich das Salz löst und die Reaktion beschleunigt wird. Jetzt kommen die Silberteile in die Schüssel und die Reaktion zwischen dem Aluminium und der schmutzigen schwefelhaltigen Silberoxydschicht beginnt.
Sie können beobachten, wie nach einigen Minuten das Silber seinen Glanz zurück erhält. Die Alufolie verbraucht sich und wird wirkungslos. Das verschmutzte Salzwasser wird abgegossen. Die Silberteile werden herausgenommen und mit einem Leinen- oder Baumwolltuch trockengerieben.

Was ist geschehen?
Das Kochsalz hat das Wasser leitfähig gemacht, damit kleine elektrisch geladene Ionenteilchen vom Aluminium zum Silber wandern können. Das Silber trennt sich von den für den Schmutz verantwortlichen Schwefelteilchen, lässt diese los und wird blank.

Falls Sie mit der ersten Reinigung nicht zufrieden sind, starten Sie mit frischem Salzwasser und reichlich Alufolie ein zweites Mal.


Übrigens:
In unseren Shop’s erhalten Sie für € 1,50 ein

„Silber - Reinigungs - Set”

bestehend aus 10 Streifen extra starker ionenaktiver Alufolie und einen Beutel Elektrolytsalz für mehrere Bäder.
Das Elektrolytsalz ist 100% ohne Zusatz und die unbehandelte Aluminiumfolie direkt vom Walzwerk.
Mit unserem „Silber - Reinigungs - Set” sorgen Sie für eine schonende verträgliche Beseitigung der dunklen Oxydationsschicht auf Ihrem Silberschmuck.


Silberschmuck Pflegehinweise

  • Gönnen Sie Ihrem Schmuck Platz. Ideal ist ein säurefrei, gepolsterter Kasten mit Steckvorrichtungen für die Ringe.
  • Legen Sie Ihren Schmuck abends ab. Tragen Sie den Schmuck erst wieder nach dem Deo, der Kosmetik, dem Haarspray, also nach Abschluss der morgendlichen Toilette.
  • Gehen Sie mit Ihrem Schmuck nicht ins Bett oder unter die Dusche, auch nicht in die Sauna oder ins Bad.
  • Bei harter Hausarbeit und bei der Gartenpflege sollte kein echter Schmuck getragen werden.
  • Beim luftdichten Verpacken in Plastiktüten immer einen Streifen Alufolie mit einpacken.

Ihr Schmuck dankt es Ihnen.





Besuchen Sie uns in Greding, Regensburg, Rothenburg, Passau, Spessart, Zons oder im Zentrallager.